StB Reinhard Stemmer – 2. NWB Steuerberater-Forum: Best of (Teil 2)

StB Reinhard Stemmer auf dem 2. NWB Steuerberater-Forum

Mehr Marketing, mehr Mandanten – solche Gleichungen können funktionieren und eignen sich gut für schmissige Vorträge. Aber was, wenn es um mehr Bedeutung geht? StB Reinhard Stemmer hat sich dieser Frage gestellt und – mit einem berührenden wie sperrigen Vortrag – Einblicke in sein Leben gegeben.

Jetzt mögen doch mal alle die Augen schließen, sich aufrecht hinsetzen, die Hände auf die Oberschenkel legen und einfach mal die Energie spüren. Prompt war es still im Raum. 100 Gäste saßen sehr still und aufrecht da und spürten der Energie nach. Danke. Jetzt mögen doch alle mal aufstehen und ihre Sitznachbarn mit Handschlag und Blickkontakt begrüßen. Gerappel, Geraschel, Stühleschieben. Ausgestreckte Hände, lächelnde Gesichter, lärmende Freundlichkeit. Fast wie auf dem Kirchentag.

[white_box]

Das 2. NWB Steuerberater-Forum im September war eine gelungene Veranstaltung. Und das sage ich nicht nur, weil NWB mein heiß geliebter und verlässlicher Auftraggeber ist, sondern weil ich das im Laufe der zwei Tage in Berlin so wahrgenommen habe. Ein paar dieser Eindrücke schildere ich in dieser mehrteiligen „Best of“-Serie.

[/white_box]

Mit diesem Einstieg führte Reinhard Stemmer die Zuhörer direkt in seine Welt. Und in dieser Welt spielt das Thema Spiritualität eine Rolle. Selbstachtsamkeit: Was fühle ich? Kann ich innehalten? Und Achtsamkeit den Mitmenschen gegenüber: Den Anderen per Handschlag körperlich erspüren, den Blickkontakt suchen. Wie geht es diesem Menschen?

StB Reinhard Stemmer auf dem 2. NWB Steuerberater-Forum

StB Reinhard Stemmer auf dem 2. NWB Steuerberater-Forum

Stemmers Thema: „Wertekompetenz als Erfolgsfaktor – Gelebte Werte in einer Steuerkanzlei.“ Hm, ein weites Feld. Worum es Stemmer ging, wurde spätestens klar, als er ein zeitgenössisches Mode-Wort auseinandernahm: Work-Life-Balance.

Dieser Begriff verspricht zunächst Harmonie. Aber für Reinhard Stemmer wirft er Fragen auf: Ist das eine geeignet, um das andere aufzuwiegen? Warum werden diese Begriffe gegeneinander in Stellung gebracht? Muss es nicht vielmehr darum gehen, einfach richtig zu leben – auch wenn man arbeitet? Dass die eigene Waage nicht aus dem Lot kommt? Und wenn das so ist: Was ist dann das Lot?

„Auch vom Tal aus kann man die Schönheit der Berge bewundern“, sagte Stemmer über einen Tiefpunkt in seinem Leben, der für seine Wertorientierung und seine Lot-Findung zentral ist. Ein Jahr lang hatte er sich aus der Kanzlei ausgeklinkt, um seine sterbenskranke erste Frau zu begleiten. Eine bestürzende und zugleich eine bereichernde Erfahrung.

Das Lot sind für Stemmer Werte: Menschlichkeit, Qualität, Respekt, Vertrauen, Individualität (siehe unten). Kurz gesagt: Wer seine Handlungen auf diese Werte hin ausrichtet, kann nicht falsch leben (oder arbeiten).

Diese fünf Werte hat er mit seinen Mitarbeitern und einer externen Agentur (für einen hohen sechsstelligen Betrag, autsch) in monatelanger Arbeit herausgefiltert. Jeder Aspekt der Kanzlei wird seither auf diese Werte hin ausgerichtet: Personalauswahl, Arbeitszeitmodelle, Fortbildungen, Dienstleistungsangebot, Umgang innerhalb der Kanzlei und mit den Mandanten.

Wie Stemmer das gelingt, ohne die Wirtschaftlichkeit seiner Kanzleigruppe (4,3 Mio. Euro Umsatz) aus den Augen zu verlieren, ist bemerkenswert. Wahrscheinlich ist Stemmer selbst davon weniger überrascht. Schließlich geht es ihm darum, ein Beziehungs-Angebot zu schaffen, das den Mandanten genauso nutzt wie der Kanzlei. Trotzdem ist der Aufwand hoch. Und auch die Mandanten sind es noch nicht gewohnt, wenn Stemmer anstelle einer Rechnung die Frage stellt: Was ist Ihnen unsere Dienstleistung wert?

Das Büromaterial wird nach ökologischen Gesichtspunkten ausgewählt. In der Stadt fährt der Steuerberater mit einem Elektro-Smart einer universitären Forschungsgruppe. Und auf einmal erreichte Stemmer einen Punkt, an dem er seine Präsentationsfolien ablas und – so mein Eindruck – sein Publikum ein bisschen verlor.

Mich hat der Vortrag sehr berührt. Und ich habe etwas gelitten, weil ich spürte, dass er gegen Ende nicht so verfing. Hier ging es nicht um „Zick-zack-Zyliss – so machen Sie mehr Zaster“, sondern darum, wie man auch leben kann.

Lange vor dem Steuerberater-Forum – im Januar – hatte ich Reinhard Stemmer in seiner Kanzlei besucht. Er führte mich herum. Und während wir auf dem Weg in den zweiten Stock waren, bekam ich diese kleine Szene mit: Eine Tür öffnete sich und ein Berater verabschiedete ein älteres Ehepaar. „Die müssen verwandt sein, wahrscheinlich ist er ihr Lieblingsenkel“, dachte ich spontan. Die Herzlichkeit und der Altersunterschied deuteten einfach darauf hin. Ich habe bis heute keine Ahnung, ob die drei verwandt sind. Aber vielleicht habe ich damals zufällig mitbekommen, wie Werte im Alltag aussehen können.

[white_box]

Die Werte

Aus Liebe zur Menschlichkeit ist uns ein hohes Einfühlungsvermögen für die persönlichen Herausforderungen unserer Mandanten besonders wichtig. Wir hören unseren Mandanten zu, achten ihre Bedürfnisse und Gefühle und begleiten sie bei ihrem Unternehmen Lebenserfolg.

Aus Liebe zur Qualität denken wir nicht in Problemen, sondern in Lösungen. Wir erkennen die spezifischen Fragestellungen unserer Mandanten und entwickeln maßgeschneiderte Antworten.

Aus Liebe zum Respekt suchen wir die Augenhöhe mit unseren Mandanten. Wir vermitteln unsere Leistungen transparent und verständlich. Wir zeigen Anerkennung für die Lebensleistung unserer Mandanten, indem wir unser Bestes geben.

Aus Liebe zum Vertrauen schaffen wir gemeinsam mit unseren Mandanten ein Fundament aus gegenseitiger Integrität und Offenheit. Unsere Mandanten können sich darauf verlassen, dass wir unser Wissen über den Menschen und sein Unternehmen in höchstem Maße diskret behandeln.

Aus Liebe zur Individualität schaffen wir einzigartige Lösungen für einzigartige Kunden. Auch bei uns fördern wir die Einzigartigkeit der Menschen, daraus erwächst die Kraft und der Mut, anders als Andere zu sein.

[/white_box]

[blue_box]

Über Reinhard Stemmer:

  • Die Internet-Seite seiner Kanzleigruppe
  • Mein Artikel über Reinhard Stemmer im StBMag Nr. 7 vom 24.06.2013 Seite 28ff: Steuerberatung im Hier und Jetzt (NWB-DokID: RAAAE-38983)

    [/blue_box]