• 12. März 2015

Ausgezeichnet!

Ausgezeichnet!

Ausgezeichnet! 1024 342 Steuerköpfe

Die Leser und Leserinnen von steuerkoepfe.de – also die echten Steuerköpfe – haben dieses Blog zum „Besten Jurablog 2015 – Kategorie Steuerrecht“ gewählt. Es sind so viele Stimmen zusammengekommen, dass es sogar in der Gesamtwertung für Platz drei gereicht hat. Ich freue mich riesig. Herzlichen Dank! Ein großes Lob an RA Johannes Zöttl, der das alles auf die Beine gestellt hat und damit die Medienvielfalt fördert. Und eine Neuigkeit habe ich auch noch …

Ich bedanke mich bei den vielen Steuerköpfen, die sich interviewen, fotografieren, filmen lassen, ihr Wissen und ihre Erfahrungen teilen oder ganze Vorträge zum Nachhören bereitstellen oder einfach Kontakte vermitteln, Tipps geben oder mir geduldig etwas zum x-ten Mal erklären.

Viele Bekannte sprechen mich auf steuerkoepfe.de an. Manchmal schreiben Wildfremde:

> vielen Dank für die immer wieder tollen News der Steuerköpfe, meine Pflichtlektüre an jedem Montag (…) Tolle Arbeit, auch die Sachen abseits des trockenen Alltags. Eine kleine Bitte: nach Möglichkeit t.co-Shortcuts meiden, diese filtert das Datev Webradar raus, sprich man sieht nur eine Warnmeldung, keinen Content

So lerne ich nach und nach meine Leser kennen. Freundliche, kluge Leute. Sehr schön.

Und so weiß ich auch, dass wenigstens einem ganz bestimmten StB die Simpsons-Anspielung in der Überschrift nicht entgangen ist.

Auch auf die Gefahr mich zu wiederholen: Ganz herzlichen Dank! Ich bin geplättet.

Übrigens: Wussten Sie, dass man mich auch engagieren kann? Ich habe mich entschlossen, was ich am besten kann nicht mehr nur Verlagen anzubieten. Nämlich: Als erfahrener Redakteur mit einem guten Auge für Gestaltung und Bildsprache, das Einzigartige an spezialisierten StB in Szene zu setzen – in Wort und Bild. Dafür suche ich StB, die sich klar positioniert haben und das besser kommunizieren möchten. Schauen Sie mal

So genug der Eigenwerbung.

Wenn Sie mich jetzt bitte entschuldigen würden? Ich muss feiern. Musik!

Und hier die Seite von RA Johannes Zöttl mit den Ergebnissen. Glückwunsch an alle Teilnehmer!