• 30. April 2015

Agenda-Studie Zusammenarbeit zwischen Steuerberater und Mandant

Agenda-Studie Zusammenarbeit zwischen Steuerberater und Mandant

Agenda-Studie Zusammenarbeit zwischen Steuerberater und Mandant 894 596 Steuerköpfe

Agenda-Software startet Studie zur „Zusammenarbeit zwischen Steuerberater und Mandant“. Bonus für teilnehmende StB: Sie erhalten eine gratis Mandanten-Befragung. Marketing-Leiter Sebastian Theisen hat mit steuerkoepfe.de gesprochen.

Die Studie ist zweigeteilt: mit einem Fragebogen für Steuerberater und einer online-Befragung für Mandanten. Ab dem 4. Mai können die Unterlagen angefordert und bis zum 3. Juli an Agenda zurückgesendet werden. Im August sollen erste Ergebnisse vorliegen und im Herbst geht Agenda wieder auf eine Roadshow. Kooperationspartner ist der DStV. Alle Details und Links weiter unten. Aber erstmal das Gespräch mit Sebastian Theisen, Marketingleiter Agenda-Software:

Nach der ersten Studie 2013 haben Sie jetzt eine Neuauflage geplant. Was möchten Sie mit der neuen Studie herausfinden?

Sebastian Theisen: Beim ersten Mal sind wir das Thema sehr aus der Berater-Sicht angegangen. Eine Erkenntnis war, dass der USP kleiner Kanzleien die persönliche Bindung zwischen Berater und Mandant ist. Deshalb werden wir bei der Neuauflage dieses Verhältnis in den Fokus rücken und dazu Mandanten befragen.

Tag der kleinen Kanzlei München 2014 (Foto: Agenda)

Tag der kleinen Kanzlei München 2014 (Foto: Agenda)

Wie wollen Sie an die Mandanten herankommen?

Sebastian Theisen: Über die Steuerberater. Die Befragung läuft anonym und online und die Berater können einen Link an ihre Mandanten weiterleiten. Der Bonus für die teilnehmenden Berater: Sie bekommen eine Auswertung ihrer Mandanten-Antworten, wenn mindestens zehn Mandanten mitmachen. Darüber hinaus können die Berater ihre Ergebnisse mit denen anderer Berater vergleichen. Nach der Befragung haben die Berater also eine individuelle Auswertung und können ihr Selbstbild mit dem Fremdbild ihrer Mandanten vergleichen. Im Benchmark können sie ferner sehen, wie sie im Vergleich zu anderen Kanzleien abgeschnitten haben. Die Gesamtergebnisse der Studie werden wir natürlich auch veröffentlichen und im Rahmen einer Roadshow mit unserem „Tag der kleinen Kanzlei“ auf fünf Terminen vorstellen.

Welche Themen interessieren Sie als Software-Hersteller besonders?

Sebastian Theisen: Wir entwickeln unsere Produkte mit dem Blick auf die kleineren Kanzleien. Deshalb interessiert uns, welche Technologie selbstbuchende Mandanten einsetzen und was sie zur online-Zusammenarbeit mit der Kanzlei nutzen. Darüber hinaus möchten wir gern die Akzeptanz und Nachfrage betriebswirtschaftlicher Beratung erforschen.

Die Umfrage

  • Die Unterlagen können ab dem 4. Mai bei Agenda angefordert werden. Füllen Sie dazu das Kontaktformular auf der steuerberaterseite.de aus.. Der Steuerberater nimmt über einen Link an der Befragung teil und kann sich nach Abschluss dieser für den zweiten Teil anmelden.
  • Sie erhalten dann:
    • Einen Link zur Online-Befragung für Ihre Unternehmens-Mandanten
    • Einen Testlink zur Online-Befragung für Sie, um sich einen Überblick über die Befragung zu verschaffen.
    • Den Mandanten-Fragebogen zur Ansicht als PDF
    • Einen Textvorschlag für ein Anschreiben an Ihre Unternehmens-Mandanten
    • Ein Muster für die kanzleibezogene Auswertung
  • Die Befragung endet am 3. Juli, Ergebnisse sind für August angekündigt.
  • Der Fragebogen für StB erfasst Kanzleigröße, Schwerpunkte, Angaben zu einem Qualitätsmanagement, Fragen zur betriebswirtschaftlichen Beratung, zukünftigen Umsatzpotenzialen und zur Zusammenarbeit mit den Mandanten.
  • Die Befragung der Mandanten zielt auf Unternehmensgröße und Branche, genutzte StB-Dienstleistungen und betriebswirtschaftliche Beratung, Dauer der Zusammenarbeit mit der Kanzlei, deren Aktivität, Dienstleistungsqualität und Kommunikation

Termine Tag der kleinen Kanzlei

  • 07.09. – Lübeck
  • 14.09. – Berlin
  • 17.09. – Dortmund
  • 22.09. – München
  • 24.09. – Stuttgart

Mehr Infos auf steuerberaterseite.de

[blue_box]

Über Sebastian Theisen:

Dipl. Kommunikationswirt Sebastian Theisen stammt gebürtig aus NRW. Seit 2006 ist er bei Agenda. Als Marketingleiter verantwortet er die Fachbereiche Online-Marketing, Marketing-Management sowie PR und Kommunikation.

[/blue_box]

Update 4. Mai 2015: Die Beschreibung der Teilnahme wurde korrigiert.