• 3. Februar 2018

Gedankenaustausch in der TaxTech-Welt [Gastbeitrag von Jan Dobinsky]

Gedankenaustausch in der TaxTech-Welt [Gastbeitrag von Jan Dobinsky]

Gedankenaustausch in der TaxTech-Welt [Gastbeitrag von Jan Dobinsky] 1024 683 Steuerköpfe

Die besten Ideen entstehen im Austausch. Das meint Jan Dobinsky (rechts), der mit Krzysztof Zembrowski die Recht logisch GbR betreibt und zu einem Meet-up der TaxTech-Welt aufruft. Kontakt, Teilen ausdrücklich erwünscht.

Nach der FinTech und LegalTech-Welle rollt auch langsam die TaxTech Welle an. War es in der Entwickler-Welt im Steuerrecht lange neben den großen Softwarehäusern ruhig, wird es seit ein paar Jahren immer lebhafter.

Von Start-Ups und technikaffinen Steuerberatern erscheinen für die verschiedensten Steuerbereiche spannende Produkte auf dem Markt, welche die bisher noch von Papierbergen geprägte Branche langsam umkrempeln. Als sehr innovative Unternehmen sind beispielsweise VAT4U zu nennen, die die Erstattung der Umsatzsteuer bei Auslandsreisen in ganz Europa vereinfachen oder Taxfix, die durch sehr nutzerfreundliche Bedienung auch den größten Steuermuffel zur Abgabe der Steuererklärung bewegen wollen.

Nur eines fehlt noch in der TaxTech-Branche: Der Austausch untereinander.

Zwar sind mit den beiden neuen Veranstaltungen Tax Technology Conference und dem TaxTech Forum die Grundlagen zum Austausch aufgebaut worden. Des Weiteren sind innerhalb der letzten Monate mit Valtaxa und dem TaxTech.Blog zwei Orte entstanden, an denen man sich sehr gut über die aktuellen Entwicklungen informieren und mitdiskutieren kann. Doch im Vergleich zum FinTech und LegalTech sieht es in der TaxTech-Welt noch ein wenig ruhig aus.

Wie kreative Ideen durch gut organisierten Austausch entstehen können, zeigt das Beispiel Candis. Bei Candis handelt es sich um eine Finanzsoftware, die ganze Buchhaltungsvorgänge automatisiert durchführen kann. Geburtsstunde von Candis war der Sieg bei einem Fintech-Hackathon in 2015. Ein Hackathon ist ein Treffen von Entwicklern, die bei einer gestellten Aufgabe gegeneinander antreten, um z. B. innerhalb eines Wochenendes einen Prototypen zu entwickeln.

Auf den verschiedenen Veranstaltungen der Steuerberatungsbranche wurde vielfach betont, dass zwar Interesse an mehr Austausch besteht, aber der Ort dafür fehlt. Daher wollen wir eine Meet-Up-Gruppe, also einen Stammtisch, für TaxTech-Entwickler und TaxTech-Interessierte aufbauen.

Wir sind in Düsseldorf beheimatet. Und das geplante Meet-up wird auch in dieser Region stattfinden. So soll es starten. Aber wer weiß, wer sich alles meldet und was noch daraus erwächst?

Wenn Ihr als TaxTech-Entwickler oder als TaxTech-Interessierte allgemein Lust an einem Austausch habt, dann freue ich mich über eine Nachricht und halte Euch über Pläne und Rückmeldungen auf dem Laufenden.

Schönen Gruß

Jan

Jan Dobinsky

Kontakt

Jan Dobinsky, Diplom-Wirtschaftsjurist

Recht logisch GbR – Programmierung & IT-Prozessberatung im Steuerrecht

+49 176 3232 5027

dobinsky@rechtlogisch.de

Rechtlogisch.de

Wir sind auch taxFriend.de

YOU MIGHT ALSO LIKE