• 8. Mai 2018

Podcast Kanzleifunk jetzt auf Spotify

Podcast Kanzleifunk jetzt auf Spotify

Podcast Kanzleifunk jetzt auf Spotify 1024 512 Steuerköpfe

Unser Podcast Kanzleifunk ist jetzt auch über Spotify zu hören. Der beliebte Streaming-Dienst liefert den Podcast auf Ihr bevorzugtes Abspielgerät.

Wir freuen uns riesig und wer Spotify als „Ausgabekanal“ nutzen möchten, ruft einfach den folgenden Link auf: Kanzleifunk auf Spotify hören

Einziges Manko: Spotify kann (noch) keine Shownotes anzeigen. In den Shownotes notieren wir Links, die wir im Podcast erwähnen, sodass Sie sich keine URL zu merken brauchen. Praktisch, gelle?

Die Shownotes finden Sie auf steuerkoepfe.de und in jeder Podcast-App für Ihr Handy. Und so sieht das aus:

Shownotes auf steuerkoepfe.de
Shownotes auf steuerkoepfe.de
Shownotes in der App (hier Overcast)
Shownotes in der App (hier Overcast)

Das Schöne an Podcasts ist die Freiheit: Die Folgen stehen frei zugänglich im Internet. Für das Hosting bezahlen wir einen spezialisierten Anbieter. Diverse Verzeichnisse (wie iTunes), Apps und Dienste – jetzt halt auch Spotify – können diese abrufen. Das heißt: Sie können sich aussuchen, mit welcher App Sie den Kanzleifunk hören möchten.

Schlauer abonnieren

Die bequemste Art, den Kanzleifunk zu abonnieren, ist unser schlauer Abo-Button. Er bemerkt, auf was für einem Gerät er gedrückt wird und bietet Ihnen darauf angepasste Auswahlmöglichkeiten an – inklusive einer Auswahl von Podcast-Apps. Probieren Sie es mal aus (Sie können jederzeit auch abbrechen):