• 2. September 2019

#steuerlinks 36. KW

#steuerlinks 36. KW

#steuerlinks 36. KW 1024 538 Steuerköpfe

Kanzleifunk mit StB F. Karbstein & StBin B. Kutzka vom Datev Barcamp, kontool räumt in Indonesien ab, Ditax eröffnet Shop, Haufe-Studie Wissensmanagement, Und falls Sie auch auf der Steuerfachtagung Celle sind, dann sagen Sie doch mal Hallo. Ich laufe dort mit einem Mikrofon rum.

Werbung: Geld sparen mit den Steuerköpfe-Deals – Sonderkonditionen von diesen Anbietern:

* Kanzleifunk 102: Woodstock für Steuerleute – Bericht vom Datev Barcamp 2019 mit StBin Barbara Kutzka & StB Florian Karbstein Mit StBin Barbara Kutzka und StB Florian Karbstein spreche ich über unsere Eindrücke vom 3. Datev Barcamp. Und mit Florian stelle ich unser Projekt Mitarbeitersuche per Video vor.

  • Die lieben Leute von kontool erfahren gerade viel Liebe aus Indonesien 😄

„Es fing Freitagmittag an und dann war an Arbeit nicht mehr zu denken“, berichtet Mirko Behnken von kontool. Der Grund: Die Indonesier hatten ihr Herz für kontool entdeckt. Übers Wochenende schoss die Zahl der kontool-Facebook-Fans von 300 auf mehr als 3600. Bilder der Firma erreichten Zugriffszahlen von 200.000, die Reichweite stieg in den siebenstelligen Bereich. Das Google-Analytics-Dashboard zeigte den erstaunten Gründern in der geographischen Ansicht nur noch Indonesien an – die Zugriffe aus anderen Erdteilen waren zu vernachlässigen. Und woher das Interesse an diesem Controlling-Tool? Die indonesischen Kommentatoren klärten auf: kontool ist das indonesisches Wort für ein männliches Körperteil. Und der Gedanke, dass eine ganze Firma sich danach benennt, hat viele Indonesier amüsiert. Die kontool-Belegschaft nahm es mit Humor, freute sich über die Zugriffszahlen und setzte kurzerhand einen Webshop mit kontool-Merchandise auf. Die ersten Bestellungen wurden schon bearbeitet.

* GoBD vom 11.07.2019 zurückgezogen – COLLEGA

Ausland

Personal

Rechtsmarkt

Veranstaltungen – Neuzugänge

Gesamtübersicht

Internetzeugs

Für Mandanten

  • WebGL Fluid Simulation Das Wort Flüssigkeits-Simulation macht nicht ausreichend klar, wie viel Spaß diese Browserspielerei macht.

Tweets