• 8. September 2019

Video: EU-weite USt und Fibu für Online-Händler und Steuerkanzleien (Werbung)

Video: EU-weite USt und Fibu für Online-Händler und Steuerkanzleien (Werbung)

Video: EU-weite USt und Fibu für Online-Händler und Steuerkanzleien (Werbung) 1024 576 Steuerköpfe

taxdoo überwacht und meldet die Umsatzsteuer für online-Händler. Dr. Roger Gothmann und Dr. Moritz Lukas zeigen, wie Händler und Berater die Daten einspielen und von Automatisierung profitieren können.

Das Video entstand im Auftrag von taxdoo und wird in die größte und wichtigste Steuergruppe auf Facebook geteilt – 16.000 Mitglieder. Falls Sie sich auch für diese Präsentation und Verbreitung interessieren, schreiben Sie mich einfach an: cb@steuerkoepfe.de.

Links

Kapitel – zum einfacheren Springen:

  1. Wer steckt hinter hinter taxdoo?
  2. Welche Sorgen und Probleme haben online-Händler?
  3. Was können Kanzleien den online-Händlern mit taxdoo bieten?
  4. Welche Händlersysteme bindet taxdoo an und wie kommen die Daten an den StB?
  5. Wie werden Lieferschwellen überwacht?
  6. Wie groß sind online-Händler im Durchschnitt und in der Spitze?
  7. Worauf achten online-Händler bei der Auswahl des StB?
  8. Welche Arbeit kommt auf die Kanzleimitarbeiter zu?
  9. Demo mit Dr. Moritz Lukas. taxdoo-Ablauf im Überblick
  10. Welche Kanzlei-Software wird bedient? Datenexport, Überschreiten der Lieferschwellen taxdoo-Ablauf im Überblick
  11. Wie kommt taxdoo an die Daten? Wie weit zurück in die Vergangenheit reichen die Daten?
  12. Brexit-Szenarien
  13. Wie werden Drittländer gehandhabt? Ausfuhrlieferungen, Verkauf in die USA
  14. Lieferschwellen. Übersicht. Vorwarnsystem
  15. Welcher zeitliche Vorlauf zur steuerlichen Registrierung sollte eingeplant werden?
  16. Blick auf Transaktionsdaten
  17. Rechnungskorrekturen nach Lieferschwellenüberschreitung
  18. USt-Erklärungspflichten im EU-Ausland. Länderüberblick
  19. Datenexport für Kanzleien
  20. Welche Transaktionsdaten werden abgeglichen?
  21. Welche Daten werden einer Einzeltransaktion mitgegeben? Companion-Report
  22. Informationen zur Verfahrensdokumentation
  23. Personalisierte Zugänge für Händler, StB, Mitarbeiter
  24. Anbindung Kanzlei
  25. Preismodell taxdoo. Länder- und transaktionsabhängig, zzgl. Datev-Modul
  26. Wie geht es nach dem Datenexport weiter? Datenlieferung an EU-Partner zur USt-Meldung, USt-Zahlung per Hand, per Einzug, Rückfragen, Post von ausländischen Finanzämtern
  27. Mit wem kann/muss ich im Ausland zusammenarbeiten?
  28. Länderspezifische Anforderungen bestimmte EU-Länder
  29. Welche Daten, welche Automation, welche Sicherheit bekomme ich per taxdoo?
  30. Kosten-Nutzen-Abwägung für online-Händler
  31. Datenanalysetool als Kalkulationshilfe
  32. Support
  33. einmalige und laufenden Kosten
  34. Geldsparen mit Steuerköpfe-Deals Tipp: Grundpaket einen Monat kostenlos, z.B. zur USt.-Anamnese
  35. Monatliche Kündigungsfrist
  36. Hinweis: Kanzleien können taxdoo direkt nutzen und ihre Händler-Mandanten anbinden. Es muss nicht über den online-Händler laufen