• 7. September 2020

Lust auf Zukunft statt Angst vor der Krise

Lust auf Zukunft statt Angst vor der Krise

Lust auf Zukunft statt Angst vor der Krise 150 150 Steuerköpfe

Lust auf Zukunft statt Angst vor der Krise Erfolgsstrategien für Unternehmer und Berater Dieter Lutz „Geben Sie einmal „“Fachberater für Sanierung und Insolvenzverwaltung““ bei Google ein. Über 15.000 Treffer werden Sie erzielen. Darunter, kaum verwunderlich, viele Kanzleihomepages. Die meisten Betreiber dieser Internetpräsenzen sollten schleunigst zum Lineal greifen und einmal nachmessen, ob die Angabe dieser Qualifikation weit genug vom Titel „“Steuerberater““ entfernt ist. So will es das kürzlich veröffentlichte Urteil des BFH zum Führen eines Zusatzes zur Berufsbezeichnung.“ Steuerberater Frank Rösner hat sich drei Tage auf der CeBIT in Hannover umgeschaut, um sich ausführlich über die neuesten Entwicklungen zu informieren sowie für die Kanzleipraxis relevante Themen zu entdecken und zu diskutieren. Seine Schwerpunkte: Online-Brief, Digitale Belegverarbeitung, Dokumentenmanagement, Tablet-PC und Outsourcing von Kanzleisoftware.

Da das Beleg- Archiv als Datenbank aufgebaut wurde, auf die diese Systeme zugreifen, ist der einzelne Beleg zu jeder Zeit von ihrer Position aus durch einen Mausklick zu erreichen und zu visualisieren. Das spart sehr viel Suchzeit beim Mandanten, wenn ein Rechnungsdisput geführt werden muss. Lust auf Zukunft statt Angst vor der Krise


Dieser Artikel erschien erstmalig am 22.10.2010 auf der Internetseite von Gerhard Schmidt (IT-Forum steuerberater-mittelstand.de) und wird hier archiviert.