• 21. September 2020

Online-Ratgeber zeigt Handlungsbedarf bei der Website-Gestaltung auf

Online-Ratgeber zeigt Handlungsbedarf bei der Website-Gestaltung auf

Online-Ratgeber zeigt Handlungsbedarf bei der Website-Gestaltung auf 150 150 Steuerköpfe

Online-Ratgeber zeigt Handlungsbedarf bei der Website-Gestaltung auf

Gratuliere zum neuen Titel. Wer die mehrmonatige Prozedur durchlaufen hat und stolz den Titel auf dem Briefpapier platziert stellt meistens schnell fest, dass das nicht automatisch zur erhofften Nachfrage nach der neuen Beratungsleistung führt. So wie Sie Zeit und Geld investiert haben, um sich die Inhalte für den Titel zu erwerben, braucht es auch eine eigene Planung, um diesen erfolgreich zu vermarkten. Insbesondere wenn Sie sich damit auch Mandantenpotential erschließen wollen, lohnt es sich, eine Kampagne zu initiieren, die das Thema in den Mittelpunkt stellt und damit konkret eine Zielgruppe anspricht. ReWeCo – Fachmesse für Rechnungswesen und Controlling (BVBC): 15.-17.04. Bielefeld Seminar Elektronischer Rechnungstag 2010 (ECM World): 21.04. Köln Konferenz Elektronischer Rechnungstag 2010 (ECM World) 22.04. Köln GS1 Praxistag Elektronische Rechnung (GS1 Germany): 17.06. Köln

Völlig klar ist, dass sich die Auftrags-Finanzbuchhaltung der Zukunft in kürzester Zeit stark verändern wird. Diese Veränderung sollte über Steuerberater positiv begleiten. Es ist gut, das es dazu verschiedene Alternativen gibt, die dem Mandanten angeboten werden können und die ein integratives System abbilden. Online-Ratgeber Website-Gestaltung


Dieser Artikel erschien erstmalig am 17.08.2010 auf der Internetseite von Gerhard Schmidt (IT-Forum steuerberater-mittelstand.de) und wird hier archiviert.