• 10. November 2020

Kanzlei-Knigge

Kanzlei-Knigge

Kanzlei-Knigge 150 150 Steuerköpfe

Kanzlei-Knigge Taktvoll, sicher und gewandt im Umgang mit Partnern und Mandanten Horst Hanisch Was hat der Kauf von Dienstleistungen mit der Katze im Sack zu tun? Aus Sicht der Kunden eine Menge, denn Dienstleistungen können nicht im Voraus begutachtet werden. Hauptaufgabe des Dienstleisters ist es daher, das Vertrauen des Kunden zu gewinnen und immaterielle Leistungen für ihn sinnlich wahrnehmbar zu machen. Dieses Buch aus dem Gabler Verlag führt Sie Schritt für Schritt durch alle Phasen des Dienstleistungsprozesses. Das BMF hat die gesammelten Stellungnahmen der Verbände zur E-Bilanz veröffentlicht. Wesentliche Kritikpunkte sind : Fehlende Rechtsgrundlagen. Die hohen Kosten für die Unternehmen. Gliederungsumfang und Detaillierungsgrad. Technische Probleme bei der Datenfernübertragung. Praktikabilität und Vermittelbarkeit der Taxonomie Steuer. Gefordert wird insbesondere eine Verschiebung der Einführung um ein Jahr, da die Vorbereitung dafür in den Unternehmen bis zum kommenden Jahreswechsel nicht leistbar ist.

Drittens: Das organisationale Know-how steckt in den Köpfen einzelner und nicht in Prozessen. Kanzlei-Knigge


Dieser Artikel erschien erstmalig am 20.12.2010 auf der Internetseite von Gerhard Schmidt (IT-Forum steuerberater-mittelstand.de) und wird hier archiviert.