Datev vorläufige Geschäftszahlen 2020

Datev präsentiert vorläufige Geschäftszahlen 2020: 1,156 Mrd. Euro Umsatz, 5,1 Prozent Wachstum.

  • CEO Dr. Robert Mayr: „Datev stabil und erfolgreich“
  • 1,156 Mrd. Euro Umsatz, 5,1% Wachstum Umsatzerlöse
  • Top drei Umsatztreiber: Rechnungswesen, IT-Management, Steuern
  • überdurchschnittliches Wachstum bei cloudbezogenen Angeboten (+ 20%), Rückgänge bei Lohn- und Gehaltsabrechnungen und im Geschäftsfeld Beratung & Schulung
  • Betriebsergebnis von 71,6 Mio. Euro, verbesserte sich auch durch geringere Ausgaben für Dienstreisen und Präsenzseminare.
  • Datev-Kunden (Mitglieder wie Mandanten): 405.500 (plus 55.500 zum Vorjahr)
  • 270.000 Unternehmen nutzen Datev Unternehmen online (plus 60.000 zum Vorjahr)
  • smartexperts: aktuell 6000 Profile, 1,8 Mio. Suchanfragen seit Start
  • Datev Meine Steuern: c. 80.000 aktive Verträge (Datev/Kanzlei, bzw. Datev/Mandant). Wöchentlich kommen rund 80 Kanzleien hinzu.
  • 8125 Datev-Mitarbeiter
  • Wirtschaftliche Lage der Mandanten verschärft sich (Datev Corona-Barometer). Berater sehen 27% der Unternehmen – wenn staatliche Hilfen ausbleiben –  als insolvenzgefährdet und 4% seien auch trotz staatlicher Hilfe insolvenzgefährdet.
  • 90% der Datev-Mitarbeiter weiterhin im Home-Office. Und laut Befragung befürworten 75% der Mitarbeiter eine Fortsetzung dieses Modells.

2020201920182017201620152014201320122011
Umsatz1,156 Mrd.1,1 Mrd.1,034 Mrd978 Mio.928,3 Mio.885,2 Mio.843,5 Mio.803 Mio.760 Mio.731 Mio.
Umsatzsteigerung prozentual5,1%6,4%5,7%5,4%4,9%4,9%5%5,7%5,7%4%
Umsatzsteigerung absolut55,8 Mio.66,3 Mio.56,1 Mio.49,3 Mio.43,1 Mio.41,7 Mio40,5 Mio.43 Mio.29 Mio.
Angestellte812575817606729270056.8396780660664116110
Genossenk.A.40.17440.30340.55540.55940.50140.39340.27440.01339.771
Betriebsergebnis71,6 Mio.60,6 Mio.74,6 Mio.60,5 Mio.54,3 Mio.56,7 Mio.52,4 Mio.51 Mio.45,8 Mio.
Rückvergütung47,1 Mio 45,4 Mio.43 Mio.41,2 Mio.39,6 Mio.38,1 Mio.36,8 Mio.35,4 Mio.33,9 Mio.
Rückvergütung in %5%5%5%5%5%5%5%5%5%