Aktuelle Fragen zu Kanzleimanagement

Aktuelle Fragen zu Kanzleimanagement

Elektronische Daten sind heute die Basis des Wirtschaftslebens. Sie bilden in vielen Unternehmen den wesentlichen Unternehmenswert. Der sorgsame Umgang mit elektronischen Daten ist also hohes Gebot. Drei der folgenden Beiträge beschäftigen sich mit Fragen der Datensicherheit. Lassen Sie sich anregen, Ihr Datensicherheitskonzept zu reflektieren und gegebenenfalls zu optimieren. „Das BMF hat im Februar 2012 den Entwurf eines Schreibens Vereinfachung der elektronischen Rechnungsstellung zum 1. Juli 2011 durch das Steuervereinfachungsgesetz 2011″“ den Verbänden zur Stellungnahme zugeleitet. Neben der zentralen Aussage „“Ist der Nachweis erbracht, dass die Voraussetzungen des Vorsteuerabzugs nach § 15 UStG gegeben sind, kommt der Frage der Durchführung des innerbetrieblichen Kontrollverfahrens in dem konkreten Einzelfall keine eigenständige Bedeutung mehr zu und kann insbesondere nicht mehr zur Versagung des Vorsteuerabzugs führen.““ wird klargestellt, dass eine Verletzung von Aufbewahrungspflichten keinen Einfluss auf das Recht zum Vorsteuerabzug haben. Eine ausführliche Auseinandersetzung mit dem Schreiben erfolgt nach seiner Veröffentlichung.“““

(Für Verzagte: Nur Arbeitszeit ohne Berechnung des Stundenlohnes) Aktuelle Fragen zu Kanzleimanagement


Dieser Artikel erschien erstmalig am 30.08.2012 auf der Internetseite von Gerhard Schmidt (IT-Forum steuerberater-mittelstand.de) und wird hier archiviert.