GoBS + GDPdU = GoBD

GoBS + GDPdU = GoBD Editorial des Email-Newsletters 04-2013 vom 03.05.2013

Cloud-Computing, Mobile Computing, Social Media. Diese Töne im Akkord der aktuellen IT-Trends dürften Ihnen vertraut sein. Doch hat Ihnen auch schon BYOD und Consumeration im Ohr geklungen? Mit diesen Themen, die alle irgendwie miteinander zusammenhängen, sollten wir uns im Jahr 2013 etwas genauer auseinandersetzen. Ralf Sikorski, passionierter Stilblütensammler und Herausgeber dieses Buches, hat einen Verdacht: Könnte es sein, dass unser Steuerrecht nur deshalb so komplex und unübersichtlich ist, weil viele Vorschriften vom Gesetzgeber speziell für Prüfungsklausuren geschaffen wurden? Und wer sind die Leidtragenden? Tausende von angehenden Steuerberatern, Steuerfachwirten, Steuerfachangestellten, Bilanzbuchhaltern und Studenten. Ihnen ist dieses etwas andere Prüfungsbuch gewidmet. Es enthält humorvolle Fundstücke aus Unis und Lehrgängen, Zitate und Anekdoten rund ums Lernen und Lehren, „Tests“, „Prüfungssachverhalte“ und viel unnützes, aber amüsantes Wissen zum Steuerrecht. Ideal zur Aufheiterung in der oft humorfreien Zeit vor einer Prüfung und ein schönes Geschenk für alle, die eine solche (gerade) hinter sich haben!

Glauben Sie mir, es passiert nur, wenn sie sich einen festen Termin in den Kalender eintragen, der wie ein Termin mit dem Mandanten eingehalten wird! z. B. vor der wöchentlichen Chefbesprechung bei Sozietäten. Oder am Montag als erstes zur Motivation, die Forderungen/ unfertigen Arbeiten diese Woche zu verringern.


Dieser Artikel erschien erstmalig am 30.04.2013 auf der Internetseite von Gerhard Schmidt (IT-Forum steuerberater-mittelstand.de) und wird hier archiviert.