Kf 158: StB Marco Windhorst und das dreckige Dutzend – Zwölf Jahre leistungsabhängige Vergütung

Vor zwölf Jahren hat StB Marco Windhorst auf leistungsabhängige Bezahlung umgestellt – und ist seither dabei geblieben. Hier berichtet er, wann das letzte gallische Dorf in seiner Kanzlei gefallen ist und warum diese Umstellung A-Mitarbeiter magisch anzieht. Am 10. September stellt er sein Modell bei den VIP-Steuerköpfen im Webinar vor – inklusive Einblick in seine EO-Comfort-Historie.

Werbung

Das Lexoffice Starterpaket für Null statt 159 Euro: Bedarfsanalyse, Schulung Mitarbeiter und Mandanten, Onboarding erster Mandanten durch einen persönlichen Kanzleibetreuer bei Ihnen vor Ort. Jetzt buchen

Shownotes