Etappen und spannende Fragen auf dem Weg zum papierlosen Büro

Etappen und spannende Fragen auf dem Weg zum papierlosen Büro Editorial des Email-Newsletters 10-2013 vom 29.10.2013

„Der Präsidiumsarbeitskreis „“Datenschutz und IT-Sicherheit““ der Gesellschaft für Informatik e. V. (GI) warnt angesichts der aktuellen Diskussion erneut vor der vollständigen, weltweiten Kommunikationsüberwachung: Tatsächlich wird das Internet bereits seit den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts vollständig überwacht, auch können alle Daten manipuliert werden: Das Internet ist daher völlig unsicher.“ „Sommer 2013 als BMF-Schreiben veröffentlicht.“““

Das Ergebnis zeigt auf, wie gut das Unternehmen in Bezug auf technische, organisatorische und juristische Anforderungen im Umgang mit E-Mail-Kommunikation aufgestellt ist und stellt somit eine Standortbestimmung mit Handlungsempfehlungen dar. Etappen und spannende Fragen auf dem Weg zum papierlosen Büro


Dieser Artikel erschien erstmalig am 30.10.2013 auf der Internetseite von Gerhard Schmidt (IT-Forum steuerberater-mittelstand.de) und wird hier archiviert.