„Ergebnisse der Simulationsstudie „“Ersetzendes Scannen“““

„Ergebnisse der Simulationsstudie „“Ersetzendes Scannen“““

„Als ich vom NWB Verlag im letzten Jahr gefragt wurde, ob ich nicht für das Buch „“Steuerberatung 2020″“ das Kapitel über die Entwicklungen der Kanzlei-IT übernehmen möchte, war ich sofort angetan: genau mein Thema! Als ich mich dann zum Schreiben hinsetzten, wurde es mir mit Blick auf die Zahl 2020 dann doch etwas mulmig. Acht Jahre in der IT vorausschauen?“ „Der Präsidiumsarbeitskreis Datenschutz und IT-Sicherheit““ der Gesellschaft für Informatik e. V. (GI) warnt angesichts der aktuellen Diskussion erneut vor der vollständigen, weltweiten Kommunikationsüberwachung: Tatsächlich wird das Internet bereits seit den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts vollständig überwacht, auch können alle Daten manipuliert werden: Das Internet ist daher völlig unsicher.“““

Zufriedenheit genügt nicht, der Mandant setzt voraus, dass Sie seine Erwartungen erfüllen. Mundpropaganda beginnt immer dann, wenn es etwas Besonderes, Außergewöhnliches zu berichten gibt. (Das birgt natürlich die Gefahr für Negativ- Empfehlungen. Denn negative Erlebnisse werden wesentlich öfter weiter erzählt als positive). Bieten Sie Servicequalität mit der Sie die Erwartungen übertreffen und überraschen Sie Ihre Mandanten mit Aufmerksamkeiten, die ihn verblüffen. „Ergebnisse der Simulationsstudie „“Ersetzendes Scannen“““


Dieser Artikel erschien erstmalig am 27.12.2014 auf der Internetseite von Gerhard Schmidt (IT-Forum steuerberater-mittelstand.de) und wird hier archiviert.