23. November 2020

Links 19. KW

Links 19. KW 150 150 Steuerköpfe

RA Beyer: Lohnt sich das [**Abwarten auf ein neues Schweizer Abkommen?**](http://steuerrecht-steuerstrafrecht.blogspot.de/2013/05/lohnt-sich-das-abwarten-auf-ein-neues.html) | Wolfgang Schäuble: [**Neue Regelung mit CH nur für neue Fälle**](http://www.bild.de/politik/inland/wolfgang-schaeuble/interview-wolfgang-schaeuble-30270004.bild.html) | Bund der Steuerzahler – [**Kampfansage: das Steuer-Programm der Grünen**](http://www.steuerzahler.de/Kampfansage-an-die-Mittelschicht/47455c55993i1p1847/index.html) | Dieter Birk über [**grüne Pläne zum Ehegattensplitting – und die Gegenargumente**](http://blog.handelsblatt.com/steuerboard/2013/05/08/die-plane-der-grunen-zur-ehegattenbesteuerung/)

weiterlesen

Links 18. KW

Links 18. KW 150 150 Steuerköpfe

[**Offshore Leaks:**](http://www.journal21.ch/war-da-mal-was) heiße Luft und Nebenwirkungen | [**Kölner Tage der Steuerfahndung**](http://www.otto-schmidt.de/kolner-tage-steuerfahndung-koln-20-21-6-2013.html) u.a. mit Hoeneß‘ Verteidiger | **Wer erklärt wem** die Steuern? | [ **Radioreportage über Steuerflucht**](http://www.dradio.de/dlf/sendungen/wochenendjournal/2087040/) (mit Selbstversuch)

weiterlesen

Wer nutzt Hoeneß‘ Steilvorlage?

Wer nutzt Hoeneß‘ Steilvorlage? 150 150 Steuerköpfe

Für Steuerberater sind Selbstanzeigen ein heißes Eisen, fachlich anspruchsvoll und voller Widerhaken – vor allem aber, weil es oftmals überrascht, wenn vertraute Mandanten plötzlich mit solch einem Ansinnen um die Ecke kommen. Und jetzt noch Hoeneß. Der Mann hat schon polarisiert wie kein zweiter, bevor seine Selbstanzeige publik wurde. Sein Fall hat auch die Selbstanzeige…

weiterlesen

Links 17. KW

Links 17. KW 150 150 Steuerköpfe

Pressemitteilungen gehen heute nicht mehr nur an Redakteure, sondern über die eigene Homepage an die gesamte online-Öffentlichkeit – weshalb die Journalistin Viola C. Didier **in Pressemitteilungen eine gute Marketing-Möglichkeit** für Kanzleien sieht. Sie gibt Tipps für das Verfassen von Pressemitteilungen und geht auch darauf ein, wie die Mitteilung am besten für Suchmaschinen aufbereitet wird. [Pressemitteilungen…

weiterlesen

Infografik Steuerprüfung und Steuerhinterziehung

Infografik Steuerprüfung und Steuerhinterziehung 150 150 Steuerköpfe

Steuerprüfung und Steuerhinterziehung. Quelle: [Statista](http://de.statista.com/themen/383/steuereinnahmen/infografik/1061/steuerpruefung-und-steuerhinterziehung-in-deutschland/)

weiterlesen

Anonyme Geldanleger

> Es ist nur die Frage, inwiefern die deutsche Moral und Politik in der Lage sind zu akzeptieren, dass es Steuerbürger gibt, die anonym Geld im Ausland anlegen und darauf Steuern zahlen. (...) Vertraut die Gesellschaft Einzelnen genug, um zu akzeptieren, dass sie ihr Vermögen zwar versteuern, aber nicht vorzeigen? > Dr. Rainer Spatscheck,
RA FA Steuerrecht FA Strafrecht,
Partner der Sozietät *Streck Mack Schwedhelm*
Mein Interview mit dem Steueranwalt [Rainer Spatscheck](http://www.steueranwalt.de/content/anwaelte/spatscheck/) erscheint in der Mai-Ausgabe des *Steuerberater-Magazins*. Anlass des Gesprächs war die Enthüllungen rund um die so genannten [offshore-leaks](http://www.sueddeutsche.de/thema/OffshoreLeaks). Und wie zuletzt der Wirbel um die schweizerischen Konten von Uli Hoeneß zeigt, ist es mit diesem Vertrauen nicht weit her.

Anonyme Geldanleger 150 150 Steuerköpfe

Link vom 22.4.2013

Link vom 22.4.2013 150 150 Steuerköpfe

Johann Aglas argumentiert dafür, bei der Mitarbeitergewinnung auf das Internet zu setzen und eigene "Karriere-Websites" einzusetzen. Also Infos für Bewerber auf einer Seite der Kanzleihomepage zu bündeln und dabei besonders die weichen Faktoren herauszustellen, zum Beispiel dadurch, dass Mitarbeiter in Videos das Arbeitsklima beschreiben. [Videos zur Mitarbeitersuche:](http://www.atikon.com/content/oesterreich/marketing/atikon/marketingtipps/wichtigste_erfolgsgrundlage/mobile_ger.html)

weiterlesen

GSG 9

> Das kommt einem vor, als würde die GSG 9 zur Regelung des Straßenverkehrs eingesetzt. > BFH-Richter Heinz-Jürgen Pezzer Pezzer, Vorsitzender des VIII. Senats am BFH, über den Einsatz der Steuerfahndung bei einem Steuerpflichtigen, der eine Aufwandsentschädigung von 300 Euro nicht angegeben hatte. Quelle: [Rheinische Post](http://nachrichten.rp-online.de/politik/bundesfinanzhof-ruegt-steuerfahnder-1.3171880)

GSG 9 150 150 Steuerköpfe