Suchergebnisse für :

5fsoftware

Kf 135: Alle rein in die Digitalisierung – mit Stephanie & Marco Bogendörfer von 5FSoftware (Werbung)

Die Zusammenarbeit muss für alle digital funktionieren. Das ist das Credo von Stephanie und Marco Bogendörfer. Mit 5FSoftware bieten sie Beratern und Mandanten die Plattform dazu – und erweitern die Funktionen laufend: um die digitale Unterschrift, um Personaldaten für den Lohn. Immer mit dem Ziel, einfach und über Unternehmensgrenzen hinweg digital arbeiten zu können. (Diese Folge entstand im Auftrag von 5FSoftware)

Digitale Collaboration Plattform von 5FSoftware (Werbung)

Die flexibelste Plattform für Client Collaboration von 5FSoftware ist das All-in-One-Paket für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer zur Digitalisierung und Optimierung von Arbeitsprozessen in der Kanzlei und in der Mandantenkommunikation. Der Deal für steuerkoepfe.de-Leser: 20% Rabatt auf die Einrichtungsgebühr der Collaboration Plattform – 5FSoftware macht den Start in die effiziente und sichere Mandantenkommunikation einfach und günstig!

5fsoftware

virtuelle Kommunikationsplattform für sicheren Datenaustausch in der Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Rechtsberatung. Projekträume mit integrierten Prozessen
Nachrichten aus der Steuberatung. Branchen Blog Steuerberater. Steuerköpfe. Steuerkoepfe.de

#steuerlinks KW 48

Jeden Montagmorgen frisch auf den Tisch: Steuerlinks – das Wichtigste aus der Steuerberatung
Nachrichten aus der Steuerberatung. Branchen Blog Steuerberater. Steuerköpfe. Steuerkoepfe.de

#steuerlinks KW 47

Jeden Montagmorgen frisch auf den Tisch: Steuerlinks – das Wichtigste aus der Steuerberatung

Emmy Oettinger über die Neuigkeiten bei fastdocs.de

Emmy Oettinger über das Feedback der Beta-User zu fastdocs und die eingebauten Änderungen. Die vergünstigte Testphase fastdocs-clients wurde verlängert. Weitere Beta-User sind gern gesehen. Und Emmy berichtet über die Kooperation mit 5FSoftware.

kf 139: Zwei Eitrige und ein 16er Blech

Angela war virtuell in Wien und hat auf dem BFD-Konvent referiert. Ihre Tipps zum Bewerber-Anlocken gibt sie auch hier in der Folge preis. Claas brav zu Haus und hat das Einsteigerangebot VIP neu belebt.

Kf 138: Die Welle kommt – mit Jörg Niermann, Haufe Better Business (Werbung)

Die kommende Insolvenzwelle hat auch Einfluss auf gesunde Unternehmen, sagt Jörg Niermann. Um auf wegfallende Warenkreditversicherungen und geänderte Kriterien für die Kreditvergabe reagieren zu können, seien Liquiditätsplanung, Controlling und Finanzkommunikation gefragt. Der Markt für betriebswirtschaftliche Beratung durch den Berufsstand vergrößere sich. (Diese Folgen entstand im Auftrag von Haufe Better Business.)